Datenschutz-Grundverordnung


Ab 25. Mai 2018 wird die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in der EU und deren Mitgliedsstaaten Pflicht. Dies hat weitreichende Folgen im Umgang mit personenbezogenen Daten.

Neben der firmeninternen Nutzung dieser sensiblen Daten gilt die Aufmerksamkeit auch der Umsetzung und Einhaltung im Bereich Internet.

Vorab ein Hinweis in eigener Sache: Wir sind keine Rechtsanwälte und geben keine Rechtsberatung!

Wir möchten Sie an dieser Stelle über die Änderungen informieren und darauf hinweisen, dass Sie Ihre Website oder Ihren Online-Shop auf vorhandene Impressum- und Datenschutzangaben überprüfen sollten. Dies gilt nicht nur für Selbstständige und Unternehmen, auch Freiberufler, Heilpraktiker und Vereine unterliegen dieser Pflicht.

Wir können Sie im Rahmen unserer Internetdienste unterstützen und Ihnen durch unseren Partner eRecht24 rechtssichere Mustertexte zur Verfügung stellen.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot für die Pflege und Aktualisierung Ihrer Website. Schreiben Sie uns eine eMail – wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!